Federico Núñez

Preisgekrönter argentinischer Gitarrist und Komponist. Er ist Professor an der Universität von Buenos Aires und hat an zahlreichen Festivals in Amerika und Europa teilgenommen, bei denen er häufig Meisterkurse unterrichtet und Konzerte anbietet. Er ist spezialisiert auf zeitgenössische Musik und umfangreiche Gitarrentechniken.

www.federiconunez.com.ar

Koncerts



Federico Núñez absolvierte als Gitarrenlehrer am Nationalen Konservatorium „Carlos López Buchardo“. Obruvo den Titel eines Magisters an der Nationalen Universität von Cuyo, Mendoza, mit der höchsten Qualifikation.

Er arbeitet als Gitarrenlehrer an der Nationalen Universität der Künste und am Konservatorium „Manuel de Falla“.

Federico Núñez trat in Theatern und Festivals in Lateinamerika, den USA und Europa auf, wo er Konzerte, Kurse, Meisterkurse und Konferenzen über zeitgenössische und lateinamerikanische Musik organisierte. Er nahm an Bahía Actual teil; Südpolfestival (Argentinien); XXXV Internationales Forum „Manuel Enriquez“; III Ausstellung iberoamerikanischer Kunst (Mexiko), Festival & Wettbewerb: Komponisten und Interpreten (Italien) und Composers Now (USA).